Gilly Hicks eröffnet ersten deutschen Flasgship-Store im Centro Oberhausen

Nach der Eröffnung des ersten Abercrombie & Fitch Stores in Düsseldorf, gab es heute eine weitere Deutschland-Premiere aus dem Hause des US-Konzerns. Im Centro Oberhausen wurde der erste deutsche Flagship-Store der Wäschemarke Gilly Hicks eröffnet.

Mit dem 600 qm großen Store testet Abercrombie & Fitch die Akzeptanz der Marke am deutschen Markt und will daraus Rückschlüsse auf die weitere Expansionsstrategie ziehen. Das Sortiment von Gilly Hicks besteht ausschließlich aus Wäsche für Frauen und liegt auf einem ähnlichen Preisniveau wie die Schwestermarke Hollister, die ebenfalls im Centro Oberhausen mit einem eigenen Store vertreten ist.

Gilly Hicks im Centro Oberhausen
(c) textilwirtschaft.de

Auch der Ladenbau erinnert stark an Hollister, da er sehr dunkel ist und von aussen kaum Fenster hat. Highlight des Stores in Oberhausen ist eine Monitorwand, die Surf-Szenen von internationalen Stränden zeigen. Nach London ist der Flagship-Store der einzige auf europäischen Boden, wodurch das Centro erneut an Attraktivität zunimmt.

Nach der Eröffnung des zehnten Hollister im Main-Taunus-Zentrum und des ersten Abercrombie & Fitch Stores in Düsseldorf beendet der US-Konzern das Jahr 2011 mit der Eröffnung des ersten Gilly Hicks Stores in Oberhausen. Für 2012 steht die Expansion mit allen drei Marken auf dem Plan.

Neuer Hollister Store im Einkaufszentrum Boulevard Berlin

Abercrombie & Fitch wird nun auch der Deutschen Hauptstadt Berlin einen Flagship Store seiner Fashion-Kette Hollister spendieren. Standort für den mittlerweile zwölfte Store der US Kultmarke ist das neue Einkaufszentrum Boulevard Berlin an der Schloßstraße im Berliner Stadtteil Steglitz.

Hollister im EKZ Boulevard Berlin

Die Eröffnung des Flagship Stores in der Hauptstadt ist für das Frühjahr 2012 geplant, genau Auskünfte gab Hollister nicht. Nach der Eröffnung eines weiteren Hollister Shops in der Dortmunder Thier-Galerie und der für November geplanten Eröffnung im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach bei Frankfurt, wird der Berliner Store bereits der zwölfte Shop auf Deutschem Boden sein.

Bis 2015 plant Hollister die Eröffnung von 22 weiteren Flasgship Stores, sodass insgesamt 34 eigene Hollister Läden flächendeckend über Deutschland verteilt sind.

Zusätzlich zu der Expansion mit eigenen Läden, soll auch der Internet Handel strategisch ausgebaut werden. Für Ende 2011 ist die Erweiterung der Abercrombie & Fitch und Hollister Online-Shops geplant, sodass Kunden auch in Deutschland bestellen und in Euro bezahlen können. Zusätzlich sollen die Versandkosten drastisch gesenkt werden.