Volbeat – Tracklist vom neuen Album „Beyond Hell / Above Heaven“

Neues Volbeat Album „Beyond Hell / Above Heaven“ erscheint am 10. September 2010.

Am 19. Juli hatte ich bereits über das neue Volbeat Album „Beyond Hell / Above Heaven“, welches am 10. September 2010 erscheint, berichtet.

An dieser Stelle möchte ich nun noch einmal die Tracklist und das aktuelle Cover vom Album nachreichen.

Volbeat Beyond Hell Above Heaven

Auf dem neuen Volbeat Album „Beyond Hell / Above Heaven“ werden folgende dreizehn Titel zu hören sein:

  1. The Mirror and the Ripper
  2. Heaven nor Hell
  3. Who they are
  4. Fallen
  5. A better Believer
  6. 7 Shots
  7. A new Day
  8. 16 Dollars
  9. A Warrior’s Call
  10. Magic Zone
  11. Evelyn
  12. Being 1
  13. Thanks

Bei Amazon ist die limitierte Deluxe Version des Album inklusive DVD bereits jetzt auf dem 44. Verkaufsrang in der Kategorie „Musik“ und sogar auf Platz 5 in „Metal & Hardrock“.

Volbeat Clubtour und neues Album mit Kreator und Napalm Death

Beim diesjährigen Rock am Ring Festival zählten die Kopenhagener Rockabilly-Rocker von Volbeat neben Jan Delay zu meinen absoluten Highlights.

Volbeat

Beim diesjährigen Rock am Ring Festival zählten die Kopenhagener Rockabilly-Rocker von Volbeat neben Jan Delay zu meinen absoluten Highlights.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich gelesen habe, dass die dänische Heavy Metal Band von Januar bis Mai im Studio war und ihr neues Album „Beyond Hell / Above Heaven“ aufgenommen hat.

Wenn die Platte dann am 10. September auf den deutschen Markt kommt, werden auch zwei ganz spezielle und interessante Kooperationen darauf zu hören sein.

Mit Mille Petrozza von Kreator und Mark Greenway von Napalm Death sind zwei Urgesteine der Heavy Metal Szene mit von der Partie und werden „Beyond Hell / Above Heaven“ zu einem würdigen Nachfolger der bisherigen Alben machen.

Neben dem neuen Album werden Sänger Michael Poulsen und seine Kollegen ihre Fans zudem ab November auch mit einer ausgedehnten Clubtour durch Deutschland und Österreich begeistern.

  • 02.11.2010: Düsseldorf, Philipshalle
  • 03.11.2010: Ludwigsburg, Arena
  • 04.11.2010: München, Zenith
  • 06.11.2010: Graz, Stadthalle
  • 08.11.2010: Winterthur, Eishalle Deutweg
  • 13.11.2010: Chemnitz, Arena
  • 14.11.2010: Berlin, C-Halle
  • 15.11.2010: Hamburg, Sporthalle
  • 05.12.2010: Wien, Gasometer

Der Zwischenstopp in Hamburg gehört auf jeden Fall zum festen Termin, den ich mir bereits jetzt rot im Kalender markiert habe.