Gilly Hicks eröffnet ersten deutschen Flasgship-Store im Centro Oberhausen

Nach der Eröffnung des ersten Abercrombie & Fitch Stores in Düsseldorf, gab es heute eine weitere Deutschland-Premiere aus dem Hause des US-Konzerns. Im Centro Oberhausen wurde der erste deutsche Flagship-Store der Wäschemarke Gilly Hicks eröffnet.

Mit dem 600 qm großen Store testet Abercrombie & Fitch die Akzeptanz der Marke am deutschen Markt und will daraus Rückschlüsse auf die weitere Expansionsstrategie ziehen. Das Sortiment von Gilly Hicks besteht ausschließlich aus Wäsche für Frauen und liegt auf einem ähnlichen Preisniveau wie die Schwestermarke Hollister, die ebenfalls im Centro Oberhausen mit einem eigenen Store vertreten ist.

Gilly Hicks im Centro Oberhausen
(c) textilwirtschaft.de

Auch der Ladenbau erinnert stark an Hollister, da er sehr dunkel ist und von aussen kaum Fenster hat. Highlight des Stores in Oberhausen ist eine Monitorwand, die Surf-Szenen von internationalen Stränden zeigen. Nach London ist der Flagship-Store der einzige auf europäischen Boden, wodurch das Centro erneut an Attraktivität zunimmt.

Nach der Eröffnung des zehnten Hollister im Main-Taunus-Zentrum und des ersten Abercrombie & Fitch Stores in Düsseldorf beendet der US-Konzern das Jahr 2011 mit der Eröffnung des ersten Gilly Hicks Stores in Oberhausen. Für 2012 steht die Expansion mit allen drei Marken auf dem Plan.

2 Gedanken zu „Gilly Hicks eröffnet ersten deutschen Flasgship-Store im Centro Oberhausen“

  1. Kann ich Gilly Hicks auch wo anders bestellen oder kann ich das nur auf der online seite bestellen ?

Kommentare sind geschlossen.