Abercrombie & Fitch eröffnet ersten deutschen Flagship-Store in Düsseldorf

Seit heute Morgen hat auch Deutschland endlich einen eigenen Flagship-Store der amerikanischen Kultmarke Abercrombie & Fitch. In der Königsallee 17 in Düsseldorf wurde der vierstöckige Verkaufsraum mit großen medialem Interesse und hunderten Besuchern eröffnet.

Auf 2.500 qm Verkaufsfläche kann ab sofort neben DOB und HAKA auch KOB gekauft werden.

Eröffnung von Abercrombie & Fitch in Düsseldof

Bereits eine Woche vor der offiziellen Eröffnung sorgte Abercrombie & Fitch für Schlagzeilen, indem die US-Marke vor dem Flagship-Store in Düsseldorf hundert halbnackte Store-Models, wie die Verkäufer bei Abercrombie & Fitch heißen, versammelte um so vorab schon einmal die Werbetrommel zu rühren.

Nach der Eröffnung des ersten deutschen Abercrombie & Fitch Stores in dem ehemaligen Bank-Gebäude in Düsseldorf, stehen für 2012 zwei weitere Eröffnungen in Deutschland an. Zum einen soll im Frühjahr der Store in der Hamburger Poststraße eröffnen, zum anderen ist für Herbst 2012 ein weiterer Abercrombie & Fitch Store für München eingeplant.

Am 08. Dezember soll zudem der erste Gilly Hicks Store im Centro in Oberhausen eröffnen. Neben Abercrombie & Fitch und Hollister ist Gilly Hicks die dritte Marke des US-Konzerns, die sich ausschließlich auf Wäsche fokussiert.

Ein Gedanke zu „Abercrombie & Fitch eröffnet ersten deutschen Flagship-Store in Düsseldorf“

Kommentare sind geschlossen.